D-Jgd. Kreisliga

VfL Gummersbach D1 38 - 7 SSV Nümbrecht
29 Okt 2017SA

U13 – 3. Spieltag
Kreisliga Saison 2017/18

VfL Gummersbach I – SSV Nümbrecht 38:7 (17:2)

Die erste Mannschaft der männlichen D-Jugend bleibt
auch im dritten Spiel der Kreisligasaison 2017/18
ungeschlagen und steht eine Woche vor dem
Spitzenspiel gegen den aktuellen Tabellenführer HC
Gelpe/Strombach bei einem Spiel weniger weiterhin
verlustpunktfrei mit nunmehr 6:0-Punkten und 112:19-
Toren auf Platz zwei der Tabelle in Lauerstellung.

Das nur mit sieben Feldspielern arg dezimierte Team von
Trainer Achim Eckstein startete mit einer sehr
konzentrierten Abwehrleistung in die Partie. Lediglich
einmal kamen die Gäste beim 1:1 zum Ausgleich, um
anschließend miterleben zu müssen, wie der VfL einen
Ball nach dem anderen in der Abwehr eroberte und auf
13:1 kaum einholbar davonzog. Beim Pausenstand von
17:2 war die Partie daher schon so gut wie entschieden.

So konnte man aus Sicht der Kreisstädter in der zweiten
Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr einige
taktische Maßnahmen erfolgreich ausprobieren: In
Abwehr und Angriff konnten sich die Spieler auf
unterschiedlichen, auch bisher ungewohnten Positionen
erproben. Insbesondere im Angriff gelang es den Blau-
Weißen nun auch einige sehenswerte Kombinationen im
Zusammenspiel untereinander umzusetzen.

Somit schraubte der VfL das Ergebnis über 21:3 auf 30:3
bereits Mitte der zweiten Halbzeit hoch.

Auch wenn den Gästen in der Schlussphase noch einige
Tore gelangen, war der Sieg zu keinem Zeitpunkt
gefährdet und mit dem Endstand von 38:7 auch in dieser
Höhe mehr als verdient.

VfL Gummersbach I:
Malte Dabringhausen, Phil Gramm, Christopher Kimmel,
Mats Neuhaus, Maik Rolheiser, Jan Schmidt, Maximilian
Schmidt, Frederik Sondermann.