D-Jgd. Kreisliga

CVJM Oberwiehl 1 12 - 25 VfL Gummersbach D1
12 Nov 2017

U13 – 6. Spieltag

Kreisliga Saison 2017/18

CVJM Oberwiehl I – VfL Gummersbach I   12:25 (4:11)

VfL weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze

Mit einem ungefährdeten 25:12-Sieg starteten die Gummersbacher nach der Herbstpause in der Kreisliga und bauten damit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. Aus einer hervorragend aufgestellten Abwehr gelang den Gummersbachern ein 3:0-Start, bevor der Gegner zu seinem ersten Torerfolg kam. Nach einigen anschließenden Unkonzentriertheiten in der Abwehr fingen sich die Kreisstädter jedoch wieder und bauten beim 6:3 mit einem 5:0-Lauf ihren Vorsprung verdient auf 11:3 aus.

Auch nach der Pause gelang es dem VfL, seine Abwehrqualitäten unter Beweis zu stellen und so konnte ein ums andere Mal der Ball erobert werden. Nun kam die nächste starke Phase des VfL, in der ein besonderes Augenmerk auf das schnelle Umschaltspiel gelegt wurde: Der Erfolg ließ nicht auf sich warten, denn es gelang, den Pausenstand von 11:4 über 16:4 auf 20:7 Mitte der zweiten Halbzeit auszubauen.

Dann kam die große Bewährungsprobe für den jüngeren Jahrgang, der seiner Aufgabe mehr als gerecht wurde, denn der 13-Tore-Vorsprung wurde bis zum Schluss des Spiels und dem Endstand von 25:12 gehalten.

„Insgesamt bin ich mit der Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden. Alle Spieler haben heute wieder ihre Qualitäten auf das Parkett gebracht, auch wenn es natürlich noch Baustellen gibt. Der engagierte, jedoch stets faire Einsatz in der Abwehr sowie das schnelle Umschaltspiel sind unsere Stärken, die wir noch weiter ausbauen wollen“, zeigte sich Trainer Achim Eckstein nach dem Spiel auch mit dem jüngeren Jahrgang sehr zufrieden.

VfL Gummersbach I:
Arda Aydin, Louis Breier, Malte Dabringhausen, Phil Gramm, Julius Hein, Christopher Kimmel, Mats Neuhaus, Maik Rolheiser, Jan Schmidt, Max Schmidt, Frederik Sondermann