D-Jgd. Kreisliga

TV Wahlscheid 12 - 37 VfL Gummersbach D1
03 Feb 2018

U13 – 11. Spieltag
Kreisliga Saison 2017/18

TV Wahlscheid – VfL Gummersbach I        12:37 (8:19)

 VfL bleibt auf Kurs nach souveränem Auswärtssieg

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten Auswärtserfolg am vorletzten Spieltag der Kreisliga untermauerten die Gummersbacher ihre Meisterschaftsambitionen mehr als deutlich. Dabei konnte es sich der VfL über weite Strecken des Spiels leisten mit Spielern aus dem jüngeren Jahrgang zu spielen, die ihre Sache jedoch ebenfalls bravorös meisterten.

Die Blau-Weißen starteten mit der nötigen Konzentration in das Spiel und führten bereits nach fünf Minuten mit  4:0. Beim Stand von 3:8 lagen die Gastgeber allerdings zum letzten Mal in Schlagweite, denn nun drehte der VfL-Turbo richtig auf und sorgte mit einem 5:0-Lauf zum Zwischenstand von 3:13 Mitte der ersten Halbzeit für ein deutliches Ausrufezeichen.

Nun sollten auch die jüngeren Spieler Gelegenheit bekommen zu zeigen, was in ihnen steckt, was sie auch eindrucksvoll taten, denn sie ließen in der Abwehr dem Gegner kaum Raum zur Entfaltung. Gleichzeitig nutzten sie die Lücken in den Abwehrreihen der Gastgeber zu weiteren Toren und bauten den zwischenzeitlichen 10-Tore-Vorsprung sogar noch leicht aus, sodass man beim Stand von 8:19 in die Pause ging.

Für den zweiten Spielabschnitt hatten sich die Kreisstädter vorgenommen, einige Abwehr- und Angriffsvarianten zu testen, was der Mannschaft mit großem Erfolg gelang. „Ich bin sehr damit zufrieden, dass wir heute umgesetzt haben, was wir uns vorgenommen hatten“, lobte Trainer Achim Eckstein seine Mannschaft nach dem Spiel. „Die älteren haben das Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen und haben sehr konzentriert den Grundstein zum Erfolg gelegt. Die Spieler des jüngeren Jahrgangs haben Disziplin, Mut und Spielwitz bewiesen und dabei ihre Nominierung mehr als gerechtfertigt. Ich bin sehr stolz auf die Jungs!“

Der VfL führt nun die Tabelle nach dem vorletzten Spieltag weiterhin verlustpunktfrei mit 22:0-Punkten an. Damit kann man sich nun voll und ganz auf die HKO-Talentiade konzentrieren, für die die Mannschaft sich bereits qualifiziert hat. Ein Etappenzeil ist erreicht…

VfL Gummersbach I:
Leon Bakurek, Malte Dabringhausen, Christopher Kimmel, Mats Neuhaus, Mathis Richter, Frederik Sondermann, Jan Schmidt, Max Schmidt, Maurice Schmidt, Maximilian Schmidt, Emil Tichi